Häkeln – schwarzer Kapuzenschal – Traumhaft!

Ich möchte euch natürlich nicht eins meiner bisher schönsten Stücke vorenthalten. Ein Loopschal mit integrierter Kapuze. Super kuschelig und einfach umzusetzen.

Da der Frühling auf sich warten lässt, kam er doch noch direkt nach Fertigstellung zum Einsatz. Leider sind die Bilder aufgrund der schwarzen Wolle nicht sooooo gut zu erkennen (vor allem was das Muster angeht). Naja. Im Anleitungsvideo von Julia (Verlinkung erfolgt unten) kann man es besser erkennen.

Mein Schal ist ein wenig feiner von der Musterung geworden, weil ich dünnere Wolle benutzt habe. Sieht echt klasse aus!

mützenschal3

Kapuzenecke

Kapuzenecke

Fertig :)

Fertig 🙂

Wer es auch ausprobieren möchte, hier die Verlinkung zum Video von Julia Wollpedia. Mit Hilfe dieser Anleitung auch kein Problem für blutige Häkelanfänger.

 

Update

Da mich viele nach der Wolle fragen, bzw. nach dem Verbrauch möchte ich da noch einmal näher drauf eingehen. Ich habe vor kurzen die gleiche Variante für meine Schwägerin gehäkelt, allerdings ist der Loop selbst etwas kürzer, und kann nur einmal umgeschlagen werden.

Verbraucht habe ich diesmal etwas mehr als 200gr. (die Wolle ist die gleiche wie bei der ersten schwarzen Variante), ca. 1,5 Knäuel also ) 300gr.. Gehäkelt habe ich mit einer 5er Nadel. Ihr könnt auch gerne die Nadelstärke 5,5 nehmen, dann wird es etwas lockrer.

wolle kapuzenloop1 wolle kapuzenloop2

 

Und hier habt ihr noch ein paar Fotos vom zweiten Modell in grau 🙂

kaploop2kaploop1

kaploop

 

kaploopgetragen

 

 

 

 

Advertisements