Stricken – Baby Booties – Premiere

Da ich ja bald Tante werde, habe ich mich mal was getraut und versucht Babybooties zu stricken. Da ich aktuell nur Mädchenfarben bzgl. der richtigen Wolle hatte, sind es erstmal nur Test-Booties, werde nach dem nächsten Wolleinkauf noch Booties für einen Jungen in passender Farbe anfertigen. Muss mir dazu noch Gedanken machen, was dann die Verzierung angeht.

Werde die Babyschuhe hier evtl. noch mit einer Häkelblüte oder einem Häkelschmetterling verzieren. Mal gucken.

babyshoes

babyshoes2 babyshoes1

Und da meine Foto-Unterlage immer missbraucht wird und das Fotoshooting nie ohne Besuch stattfindet, anbei noch folgendes Foto mit Pipi dem Modell:

Madame muss natürlich mit aufs Bild :D

Madame muss natürlich mit aufs Bild 😀

Die Anleitung habe ich von Elisebeth (elizza) und verlinke das Video direkt mal hier:

Advertisements

Häkeln – schwarzer Kapuzenschal – Traumhaft!

Ich möchte euch natürlich nicht eins meiner bisher schönsten Stücke vorenthalten. Ein Loopschal mit integrierter Kapuze. Super kuschelig und einfach umzusetzen.

Da der Frühling auf sich warten lässt, kam er doch noch direkt nach Fertigstellung zum Einsatz. Leider sind die Bilder aufgrund der schwarzen Wolle nicht sooooo gut zu erkennen (vor allem was das Muster angeht). Naja. Im Anleitungsvideo von Julia (Verlinkung erfolgt unten) kann man es besser erkennen.

Mein Schal ist ein wenig feiner von der Musterung geworden, weil ich dünnere Wolle benutzt habe. Sieht echt klasse aus!

mützenschal3

Kapuzenecke

Kapuzenecke

Fertig :)

Fertig 🙂

Wer es auch ausprobieren möchte, hier die Verlinkung zum Video von Julia Wollpedia. Mit Hilfe dieser Anleitung auch kein Problem für blutige Häkelanfänger.

 

Update

Da mich viele nach der Wolle fragen, bzw. nach dem Verbrauch möchte ich da noch einmal näher drauf eingehen. Ich habe vor kurzen die gleiche Variante für meine Schwägerin gehäkelt, allerdings ist der Loop selbst etwas kürzer, und kann nur einmal umgeschlagen werden.

Verbraucht habe ich diesmal etwas mehr als 200gr. (die Wolle ist die gleiche wie bei der ersten schwarzen Variante), ca. 1,5 Knäuel also ) 300gr.. Gehäkelt habe ich mit einer 5er Nadel. Ihr könnt auch gerne die Nadelstärke 5,5 nehmen, dann wird es etwas lockrer.

wolle kapuzenloop1 wolle kapuzenloop2

 

Und hier habt ihr noch ein paar Fotos vom zweiten Modell in grau 🙂

kaploop2kaploop1

kaploop

 

kaploopgetragen

 

 

 

 

Wir stricken einen Loop – oha :D

Wenn man krank im Bett liegt, hat man natürlich Zeit, mal wieder zur Wolle zu greifen. Diesmal habe ich einen roten Loopschal gestrickt, der verschenkt werden soll. Normalerweise häkel ich ja mehr, da das Stricken meiner Meinung ja doch etwas schwieriger ist, aber aktuell strick ich lieber als zu häkeln. Übung macht den Meister.

vor dem Nähen

vor dem Nähen

Besonders toll finde ich dieses Muster, durch den Umschlag, der in der nächsten Reihe wieder fallen gelassen wird, kann da eigentlich gar nichts schief gehen (Wenn man vor allem als Anfänger die Befürchtung hat, dass man zu fest strickt). Das Muster selbst ist mehr als locker und einfach super angenehm zu tragen.

loopredmuster

zusammengelegt

zusammengelegt

Fertig

Fertig

Benutzt habe ich 10er Wolle (Red Heart Lisa Big vom Stewes Baumarkt) und eine 10er Rundstricknadel. Ein Knoll reicht für den Loop aus.

Die Anleitung habe ich direkt auf der Rückseite des Etikettes gefunden und will Sie euch nicht vorenthalten: 

Grundmuster: 1 M rechts, 1 M links im Wechsel stricken, dabei vor jeder Masche 1 Umschlag auf die Nadel nehmen. In allen folgenden Reihen die Maschen stricken wie sie erscheinen, dabei vor jeder Masche erneut einen Umschlag auf die Nadel nehmen und den Umschlag der vorherigen Reihe fallen lassen. 

Anleitung: Für ca. 33 cm Breite 24 Maschen anschlagen (ich habe 20 Maschen genommen) und im Grundmuster stricken. In ca 95-105 cm Höhe bzw. kurz vor Ende des Knäuels alle Maschen abketten. Den Anschlag und Abkettrand zusammennähen (das habe ich mit einer Häkelnadel gemacht, eine dicke Stopfnadel funktioniert natürlich auch).

Da ich ja ein Strick-und Häkel- Youtube Fan bin, habe ich das passende Anleitungsvideo von Anni kpunkt ebenfalls gefunden (Mich machen die schriftlichen Anleitungen aktuell noch sehr unsicher, da schau ich mir die einzelnen Schritte lieber auf YouTube an).

Obwohl ich ja alles andere als geübt im Stricken bin, hatte ich den Schal recht flott fertig!