Ein Hochzeitsgeschenk – „Schaf-Hochzeitspaar“

Wie vor einigen Tagen schon angekündigt, fand ja gestern die große kirchliche Trauung meines kleinen Brüderchen statt. Es war sooooo schön und jetzt kann ich auch endlich mein besonderes Geschenk für das Brautpaar zeigen 😉 Ich muss zugeben, dass ich einige Monate vorher begonnen habe..und damit es perfekt wird, habe ich zwischendurch auch mal eine kreative Pause eingelegt.

Wie ihr ja wisst, hasse ich es die einzelnen Teile anzunähen… ich kann das nicht wirklich gut und drück mich immer davor. Dementsprechend sinnvoll war es schon Monate vor dem Hochzeitstermin mit dem Projekt zu beginnen. So habe ich immer mal wieder zwischendurch weitergemacht und es hat Spass gemacht. Ohne Zeitdruck funktioniert das also super!

Es war das erste Mal, dass ich eine Anleitung etwas abgewandelt habe, ein Brautpaar aus Schafen konnte ich nämlich nirgendwo finden… da dachte ich mir…dass es doch gar nicht so schwer sein kann. Also: Als Grundanleitung habe ich die kleinen süßen Schafe von Mala-Designs genommen! Die Kaufanleitung gibt es hier. Die Anleitungen von Mala-Designs lohnen sich!!! Da wird jeder Schritt bis ins kleinste Detail erklärt. Meine erste Eule war ja auch von Mala-Desings.

Und hier seht ihr die Bilder, einige noch während der Bastelei gemacht, und dann das fertige Projekt 🙂

Schafbraut - Gerüst

Schafbraut – Gerüst

schafbräutigam

Schafbräutigam

Boden der mit Ziersteinen gefüllt wird, damit das Schaf standhaft bleibt.

Boden der mit Deko-Kies gefüllt wird, damit das Schaf standhaft bleibt.

 

Die Schafwiese

Die Schafwiese

Diverse drangebastelte Deko-Elemente

Diverse drangebastelte Deko-Elemente

Foto 28.07.15 21 39 47

Foto 28.07.15 21 41 29

Das fertige Schaf-Hochzeitspaar

 

verpackt und auf dem Geschenketisch platziert

verpackt und auf dem Geschenketisch platziert

 

Advertisements

Häkeln: Mal ein schnelles Projekt ;) Einkaufsnetz

Habe in einer Häkelzeitschrift eine Anleitung für das Einkaufsnetz entdeckt und fand es total schick. 

Ich darf die Anleitung ja nicht einfach hier kopieren und weitergeben (Sorry) aber ich wollt euch mein Netz trotzdem zeigen. 

Erstaunlicherweise war ich auch superschnell fertig…. Die Farben habe ich selbst gewählt (Einfarbig kam mir ein bisschen langweilig vor), also wurde es ein wenig knallig, am Ende noch 3 Blümchen angebracht und fertig ist der neue Einkaufsbegleiter 🙂 

Auch hier habe ich nur Catania-Wolle benutzt, Das Netz soll stabil sein, nicht aufribbeln und vor allem auch gut waschbar sein. 

Das war so flott fertig und man hat soviele Möglichkeiten das Einkaufsnetz noch weiter zu verschönern, dass ich denke ein optimales Weihnachtsgeschenk für die ein oder andere Freundin gefunden zu haben. 

 

einkaufsnetz

einkaufsnetz griff

Nahaufnahme der oberen Partie mit dem Griff

Nahaufnahme des Netzes

Nahaufnahme des Netzes

Nahaufnahme des "Bodens"

Nahaufnahme des „Bodens“

Hier möchte ich noch erwähnen, dass ich den Boden nicht wie in der Anleitung steht, zusammengenäht habe (Ich meide es ja wo es geht ;)), sondern einfach beide Seiten mit festen Maschen verbunden habe. Hält bombig!!!! Man hätte auch normale Kettmaschen nehmen können. 

Ein bisschen gepimpt...und fertig ist das Einkaufsnetz

Ein bisschen gepimpt…und fertig ist das Einkaufsnetz